Ausstellung « Wiele wat mir sinn », MNHA Luxemburg

Seit 1919 und damit seit 100 Jahren gibt es in Luxemburg das allgemeine Wahlrecht. Aus diesem Anlass hat das Nationalmuseum für Geschichte und Kunst zusammen mit der Abgeordnetenkammer eine große Ausstellung organisiert, die wir uns ansehen werden. Dabei sprechen wir über politische Prozesse, Partizipation der Bürger und die politische Parteienlandschaft in Luxemburg.

Depuis 1919 existe le suffrage universel au Luxembourg. Pour la commémoration de son centenaire le Musée national d’histoire et d’art et la Chambre des Députés ont organisé une grande exposition. Nous la visitons en discutant du processus politique, de la participation politique des citoyens et des partis politiques au Luxembourg.

5. Februar, Abfahrt 10h05 mit Buslinie 250, Treffpunkt um 9h45 Uhr im Treff

Kosten : 8 Euro, max. 12 Personen

5 février, départ 10h05 avec le bus 250, lieu de rencontre à 9h45 heures au Treff

Frais : 8 €, max. 12 personnes

Bitte melden Sie sich bis zum 31.01. per Telefon oder E-Mail im Treff an und überweisen Sie die Teilnahmegebühr auf das Konto „Treff Aal Schoul LU67 0027 2101 6632 3600 BILLLULL“ mit der Angabe der Veranstaltung.

Veuillez-vous inscrire jusqu’au 31.01. par téléphone ou email et verser votre participation sur le compte « Treff Aal Schoul LU67 0027 2101 6632 3600 BILLLULL » avec la mention de l’évènement.