La généalogie au Luxembourg Nie war die Familienforschung einfacher als heute!

Die Ahnen- und Lokalforschungen eignen sich hervorragend als Freizeitbeschäftigung. Computer, Internet und die Digitalkamera machen heute vieles möglich, was vor 20 Jahren noch undenkbar war. Somit eignet sich dieses Hobby mit alten Dokumenten auch ideal, um mit den neuen Technologien standzuhalten.

Mitarbeiter des Ahnenforschungsprojektes www.luxroots.com bieten Ihnen Hilfen auf Ihrem Wege zu dieser interessanten und lehrreichen Freizeitbeschäftigung an.

Wo fange ich mit der Suche nach meinen Vorfahren an? Welche Informationen stehen Ihnen zur Verfügung?

Wir stellen Ihnen unser Ahnenforschungsprojekt vor, wo rund 60 freiwillige Mitarbeiter bis heute die Details von mehr als 1.700.000 Akten in einer Internet-Datenbank erfasst haben. Wie suche ich hier nach Vorfahren, wie kann ich bei diesem Projekt mitmachen, wie sieht die Arbeit eines lLxroots-Mitarbeiters aus?

Wo finden wir die Quellen, die Zivilstandsregister mit den Geburten, Heiraten und Sterbefällen und den Jahres- und Dezenaltafeln, die Pfarrregister, die Volkszählungen, usw.

Hilfe beim Entziffern alter Schriften, der republikanischen Kalender (1792-1805), …

Wir zeigen Ihnen weitere Internetseiten, die Ihnen bei Ihrer Suche helfen, wo finde ich Informationen zu den Auswanderungen und zu den angrenzenden Regionen?

 

Donnerstag

Datum :          31.1.2019

Uhrzeit:           19.00 Uhr

Ort       :           Club Haus am Brill

 

Anmeldung per Telefon 30 00 01 oder E-Mail Clubsenior@mamer.lu

Veuillez vous inscrire par téléphone ou email et verser votre participation sur le compte BGL LU49 0030 3218 9179 0000 Club Haus Am Brill avec la mention du cours