History-T’our auf dem alten Postweg in Arzfeld

Aus dem Alltag eines Thurn & Taxis-Postreiters erleben Sie die Geschichte vom Arzfelder Postreiter, als er einmal unter die Räuber fiel.

Postraub anno 1561. In Zeiten, als E-Mail, SMS & Co noch unbekannt waren, riskierten unbekannte Helden für einen einfachen Brief ihr Leben.

Begeben Sie sich auf eine historische Erlebniswanderung von Arzfeld nach Irrhausen (8 km – leicht). Die Teilnehmer erwartet eine originelle Zeitreise zu den Anfängen der Postreiterei. Wie verschickte man vor 500 Jahren einen Brief und welche Gefahren lauerten entlang der alten Postrouten? Begleiten Sie den Postreiter Johann Bertel auf seiner abenteuerlichen Suche nach seinem geraubten Eigentum. Entdecken Sie dabei das Geheimnis, wie man auch ohne Smartphone Nachrichten austauschen kann! Quelle: postweg.eu

Nach der Wanderung haben Sie Gelegenheit im Restaurant „Im Pfenn“ einzukehren bevor Sie wieder an den Ausgangspunkt zurückgefahren werden.

 

Leitung:           Dieter Thommes, Gästeführer der Touristinfo Arzfeld

Wann:              Mittwoch, 18. Juli

Treffpunkt:     14:00, Sportplatz Arzfeld im Gewerbegebiet

Preis:                12 €

Anmeldung bitte bis spätestens Mittwoch, 11. Juli