Hoch hinaus in der Minettmetropole

Erkunden Sie den Hochofen und erfahren Sie Wissenswertes über die Geschichte und die Roheisenproduktion. Der Hochofen A ist bis zur Gicht-Plattform (Gicht=Einfüllöffnung des Hochofens) in einer Höhe von 40 Metern zugänglich, wo sich Ihnen nach einem Aufstieg über 180 Stufen eine atemberaubende Aussicht auf die neuen Stadtviertel von Belval und Umgebung bietet. Auf dem markierten Besucherrundgang befinden sich Informationstafeln über die Funktionsweise des Hochofens und der Roheisenproduktion.

Achtung! Die Besichtigung des Hochofens beinhaltet das Steigen von über 180 Treppen! Ein Aufzug ist nicht vorhanden! Die Besichtigung ist nicht geeignet für Personen mit Schwindel und Höhenangst. Bitte angepasstes Schuhwerk tragen (für die Damen unter Ihnen bitte keine Stöckelschuhe). Die Sicherheitshinweise müssen unbedingt eingehalten werden.

 

La visite comprend une introduction thématique et un circuit sur le haut fourneau A en montant jusqu’à la plateforme du gueulard à 40 m de hauteur (180 marches). Des explications sur le fonctionnement du haut-fourneau et l’intégration du site industriel dans le nouveau quartier seront fournies par le guide en cours de chemin.

Attention ! La visite comprend 180 marches et il n’y a pas d’ascenseur. L’accès à la tour est fortement déconseillé aux personnes sujettes au vertige. Veuillez mettre des chaussures appropriées (pas de talon pointu). Les consignes de sécurité sont impérativement à respecter.

www.fonds-belval.lu

 

 

Mittwoch, den 16.10 2019 um 14.20 Uhr beim Bâtiment

« Massenoire », Avenue du Rock’n’Roll, Belval (Esch-sur Alzette)

Einen Plan des Geländes und Sicherheitshinweise erhalten Sie nach der Anmeldung

 

Preis: 9€ (Eintritt und Besichtigung)

Führung in luxemburgischer Sprache

Anmeldung bis spätestens den 2.10.2019. Überweisen Sie mit dem Vermerk „Belval“.