Philosophische Gespräche… über personale Identität mit Georges Mathieu

Wer bin ich (eigentlich)? So lautet eine Frage, die wir uns im Laufe unseres Lebens immer wieder stellen, mal monologisch, mal im Gespräch mit vertrauten Menschen. Wir können es uns einfach machen und, soweit es über die bekannten Merkmale wie Alter, Geschlecht, Beruf, Vorlieben und einiges mehr hinausgeht, versuchen das zu sein, was man so zu sein hat im Einklang mit vorgegebenen Mustern, Normen usw. Dies mag am Ende nichts weiter bedeuten, als dass wir uns der Tradition, den Erwartungen von Autoritäten oder den Imperativen des Marktes unterordnen.

 

Wir können aber auch den womöglich schwierigeren Weg gehen und uns ganz bewusst die Frage stellen: Wer will ich sein? Oder präziser: Was für ein Mensch will ich sein? Dabei kommen dann so unausgegorene Dinge ins Spiel wie unsere persönliche Autonomie. Wir berufen uns auf unsere Vernunft und entwerfen uns gegebenenfalls noch einmal neu. Dabei ist dann nicht immer auszuschließen, dass wir in einigen Dingen gegen den Strom schwimmen müssen.

Neueinsteiger sind in unserer Runde, wie immer, herzlich willkommen.

 

 

Mittwoch, außer in den Schulferien

Datum: 15.1.-25.3.2020

Uhrzeit: 16.00-17.30 Uhr

Preis: 85€ für 10X

Ort: Club Haus am Brill

 

Anmeldung per Telefon 30 00 01 oder E-Mail clubsenior@mamer.lu

Bei Anmeldung überweisen Sie bitte den Betrag mit dem Vermerk der Aktivität auf das Konto BGL LU49 0030 3218 9179 0000 Club Haus am Brill