Rituale für zu Hause

Workshop Einführung in den keltischen Jahreskreis

Für unsere Vorfahren war der Wechsel der Jahreszeiten ein großer Kreislauf, in den kleinere, wie z.B. die Mondzyklen eingebunden waren. Alles Leben, die gesamte Natur  war den kosmischen Gesetzen

dieser Kreislaufen untergeordnet. Die Menschen lebten mit diesen Kreisläufen und feierten die besonderen Abschnitte, die durch Sonne und Mond vorgegeben waren. Wir wissen nicht viel über die sehr vielschichtige Kultur der Kelten, ihre Feste wurden jedoch von den Christen überall in Europa übernommen und in veränderter Form weitergefeiert. Heute können wir uns an diesen Tagen auf unsere Ursprünge besinnen und auf unsere Art feiern.
Der Workshop soll helfen, den keltischen Jahreskreis besser zu verstehen. Was wird an den einzelnen Tagen gefeiert? Welche Bedeutung haben die einzelnen Feste? Welche regionalen Unterschiede gibt es auch heute noch innerhalb des ehemaligen Verbreitungsgebietes der sogenannten keltischen Kultur, die immerhin von Österreich und Schweiz über Frankreich und Teilen von Spanien bis zu den britischen Inseln und Irland verbreitet war. Welche Rituale können wir selbst passend zu den jeweiligen Feiertagen durchführen? Welche Orakel mit keltischem Hintergrund können wir verwenden? Welche schamanischen Reisen sind in diesem Zusammenhang sinnvoll?

Die Teilnehmer erhalten ein umfangreiches Skript.
Bitte Schreibzeug mitbringen.

Sonntag, den 21. Juli 2019 von 10.00 bis 15.00 Uhr

Preis: 50 €.

Melden Sie sich zuerst an. Überweisen Sie dann mit dem Vermerk“ Rituale“.

 

Weitere Informationen über Jürgen Bongardt gibt es hier: http://www.chakraweb.de/