Villa Vauban: Art non-figuratif

In fünf Räumen der Villa Vauban werden uns anhand von Leihgaben verschiedener Institutionen einige Werke der Künstler Roger Bertemes, Théo Kerg, Joseph Probst, Lux Wolff und Lucien Wercollier gezeigt.

Ziel der Ausstellung ist es, dem Publikum die verschiedenen Strömungen der abstrakten Kunst der Nachkriegszeit näher zu bringen.

Als Quelle der Inspiration und Basis ihrer Werke haben alle Künstler die Natur und die Umwelt genommen.

 

Mittwoch, den 10. Oktober um 15:00 Uhr

 

Führung in luxemburgischer Sprache.

Preis: 15 €

Treffpunkt am Schifflinger Bahnhof- wir nehmen den Zug von 14.04 Uhr nach

Luxemburg oder um 15 Uh5 am Eingang der Villa Vauban, 18, avenue Emile Reuter L-2420 Luxemburg.

 

Melden Sie sich zuerst an (bis spätestens 5. Oktober). Überweisen Sie dann mit dem Vermerk „Art“.

 

Visite guidée en lange luxembourgeoise à la Villa Vauban, 18 avenue Emile Reuter.